Alle bisherigen Blog-Einträge anzeigen

FAQs (Häufige Fragen)

Gut zum Entspannen - Paddeln auf einem Fluss
Viele Fragen, Kommentare oder Nachrichten betreffen die gleichen Themen. Zu den häufigsten habe ich im folgenden einige Antworten zusammengestellt:


A-1) Was bedeutet DF?
Mehr lesen...
DF ist eine Abkürzung für Dangerfreak und ist schon seit ca. 20 Jahren mein Internetpseudonym. Damals wollte noch keiner etwas von Klarnamen-Zwang hören ;-) . Da "DF" mittlerweile mein Markenzeichen ist, bleibe ich auch dabei :-) .

A-2) Mit welchen Kameras filmst du?
Mehr lesen...
Siehe Seite Ausrüstung (hier klicken)

A-3) Filmst du alles alleine? Hast du eine Drohne?
Mehr lesen...
Von wenigen Szenen abgesehen filme ich alles selbst, manchmal hilft mir meine Frau dabei. Eine Drohne verwende ich nicht, erstens nervt mich das Gesumme (wenn andere um mich herum fliegen), zweitens würde das mehr Gepäck bedeuten (als Ultraleicht-Fan völlig inakzeptabel ) und drittens ist es auch nicht immer erlaubt (z.B. Naturschutzgebiete). Von Haftungsfragen mal ganz abgesehen.

A-4) Welches Videoschnittprogramm verwendest du?
Mehr lesen...
Ich verwende VideoPad von NCH Software ( Homepage von NCH Software ) . Die Software ist knapp 3 MB klein (!!!), die Bedienung ist sehr leicht und vor allem intuitiv machbar. Anleitung? Nicht nötig, nur im Ausnahmefall!

Bei dieser Größe ist natürlich klar, dass nur wenig "Spielereien" an Bord sind, die wichtigen und notwendigen Funktionen sind aber alle vorhanden. Wo Licht ist, ist auch Schatten: Leider ist VideoPad ein wenig langsam und hat je nach Version kleinere Fehler, die vom Support jedoch recht schnell behoben werden, wenn man ihn darauf aufmerksam macht.

Mein Schwerpunkt liegt auf einfacher Bedienung bei gleichzeitig gutem Funktionsumfang, insbesondere auch bei der Tonspur (letzteres ist bei anderen Programmen oft ein großes Manko). Das erfüllt VideoPad meiner Meinung besser als jedes andere Programm auf dem Markt (und ich habe schon viele getestet) und deswegen verwende ich es bereits seit 2012.

A-5) Wieviel Arbeit und Zeit kostet das Schneiden eines Videos?
Mehr lesen...
Bei meinen Ansprüchen mittlerweile sehr lange, manchmal sitze ich bis zu vier Wochen fast jeden Abend an einem einzigen Video! Wobei sich die Bearbeitungszeit überproportional mit der Länge des Rohmaterials erhöht. Wenn das Rohmaterial nur wenige Minuten lang ist, geht das auch mal in nur einer Stunde, zumal dann auch oft gar keine Musik nötig ist. Ist das Rohmaterial sehr lang, erhöht sich die Bearbeitungszeit extrem, schon allein, weil man das Material ja erst einmal sichten muss. Dann muss ich mir die Szenenreihenfolge überlegen und bei jeder Szene den Start- und Endpunkt festlegen. Ist dieser - ich nenne das - "grobe Vorschnitt" gemacht, kommen evtl. Szenenübergänge hinzu, bzw. die Szenenlänge wird ggfs. noch einmal verbessert. Abschließend lege ich speziell bei langen Videos Musik darunter. Um keine Probleme mit dem Copyright zu bekommen, darf ich nur GEMA-freie Musik ("royalty free") verwenden, was die Auswahl extrem erschwert und wiederum Zeit kostet. Zum Schluss muss das Video noch gerendert werden - ein Vorgang, der erneut mehrere Stunden Rechenzeit benötigt.

A-6) Welches Gerät/App verwendest du unterwegs zum Navigieren?
Mehr lesen...
Ich verwende kein zusätzliches GPS-Gerät, sondern mein Android-Smartphone zur Navigation unterwegs. Die App nennt sich OruxMaps und ist nicht über den Store, sondern nur auf dieser Internetseite erhältlich (kostenlos): http://www.oruxmaps.com/cs/en. Dazu verwende ich das kostenlose Kartenmaterial https://www.openandromaps.org/downloads mit dem Render-Theme (Kartenstil) Elevate.

OruxMaps ist eine sehr leistungsfähige App mit sehr vielen Funktionen. Mir persönlich sind es viel zu viele, was die Bedienung am Anfang etwas schwer macht. Mit der Zeit bekommt man den Bogen dann aber heraus.

Alternativ verwende ich noch die App Mapy.cz, das Kartenmaterial ist zwar nicht ganz so gut wie bei Oruxmaps, dafür beherrscht die App auch Routenplanung und Navigation, sowohl offroad als auch on the road, also zu Fuß oder mit dem Auto.

A-7) Womit/wie planst du deine Touren?
Mehr lesen...
Meine Touren plane ich am PC und dafür verwende ich die Internetseite www.alpenvereinaktiv.com, dort den Tourenplaner. Leider ist als Kartenmaterial mittlerweile nur noch "OpenStreetMap" verfügbar, für alles andere muss man bezahlen. Für die meisten Dinge reicht diese Karte jedoch völlig aus, man sieht i.d.R. selbst kleine und schwierige Wege (z.B. für Bergtouren).
Auf dieser Seite kann man eine Route planen und sieht dann alle wichtigen Daten, z.B. Routenlänge, Höhenmeter, usw. Hier ist mal ein Screenshot davon:


Routenplanung mit www.alpenvereinaktiv.com

A-8) Wann kommt dein nächstes Video, deine nächste Tour, bzw. das Thema XYZ?
Mehr lesen...
So oft es meine Freizeit zulässt, stehe ich hinter und vor der Kamera. Da ich voll berufstätig bin, ist diese Zeit natürlich sehr begrenzt, zumal ich auch noch ein Privatleben ohne Kamera haben möchte. Ich filme einfach nach Lust, Laune und Gelegenheit, und weiß daher leider selbst keine Antwort auf diese Frage ;-) . Mein persönliches Ziel ist es, durchschnittlich ein Video pro Monat hochzuladen.

A-9) Welchen Ausrüstungsgegenstand hältst du für den wichtigsten?
Mehr lesen...
Ich unterscheide hier zwischen einer kurzzeitigen Notsituation (=Survival) oder langfristigem Überleben in der Natur. In einer Survivalsituation halte ich den Feuerstahl für unverzichtbar - hat man zuverlässig und schnell Feuer, hat man die meisten Probleme auf einmal gelöst (Wärme, Schutz vor wilden Tieren, Kleidung trocknen, Nahrung zubereiten, Wasser trinkbar machen, usw.). Auf Dauer fehlt allerdings ein solides Werkzeug - daher wäre in der zweiten Situation ein großes Messer oder ein kleines Beil meine erste Wahl.

A-10) Kann man dich besuchen oder mit dir auf Tour gehen?
Mehr lesen...
Spontan würde ich natürlich gerne 'Ja' sagen! Allerdings bekomme ich sehr häufig Anfragen und wenn ich immer 'Ja' sagen würde, dann hätte keine Zeit mehr für mich selbst und logischerweise auch keine Zeit mehr für meine Videos.

Wenn ich dagegen abwechselnd 'Ja' oder 'Nein' sagen würde, dann wäre das für mein Dafürhalten wieder ungerecht für denjenigen, bei dem ich 'Nein' sage. Derjenige würde sich dann zu recht fragen, warum ich mit Person X unterwegs war aber nicht mit ihm. Das würde nur Ärger provozieren.

Zwar treffe ich mich hin und wieder mit 'Kollegen' oder Freunden, aber das ist eher sporadisch und/oder zufällig, zumal mein Terminkalender ohnehin hoffnungslos überfüllt ist.

Aber selbst wenn das alles nicht zählen würde: Die Wahrscheinlichkeit, dass man auf einer Tour harmoniert (hinsichtlich Schwierigkeit, Kondition und allgemeiner Tourplanung), ist erfahrungsgemäß sehr gering. Und ich möchte einerseits selbst kein Bremsklotz sein und andererseits auch niemanden überfordern oder gar gefährden.

Dafür bitte ich um euer Verständnis.

A-11) Welche Musik nimmst du für deine Videos und woher bekommst du die?
Mehr lesen...
Extrem schwieriger Punkt, vor allem bei monetarisierten YouTube-Kanälen wie meinem - denn dafür braucht es sog. "royalty free"/"non copyright"/"GEMA-freie" Musik, wenn man dafür nicht gerade (viel zu viel) Geld bezahlen will. Hauptsächlich verwende ich daher mittlerweile die YouTube Audio-Bibliothek oder Musik von www.incompetech.com . Es gibt noch eine Menge anderer Quellen, diese alle zu durchsuchen, ist aber erfahrungsgemäß größtenteils brutale Zeitverschwendung, denn meistens gilt hier: "Was nichts kostet, taugt auch nichts."

PS: Wer gute Seiten für kostenlose Hip Hop Beats kennt: Bitte unbedingt bei mir melden!!!

A-12) FAQs Fortsetzung: Bitte hier klicken (FAQ2)